Vorbereitungen zum Neuburger Weinfest 2020

Vorbereitungen zum Neuburger Weinfest 2020

Den Sommer vorbeiziehen lassen, ohne ein Treffen mit Winzern? Das konnten sich die beiden Gründer des Neuburger Startups Winetory.net, Michael Jaschek und Wolfgang Angeli, nicht vorstellen. Kurzerhand entstand bei einem gemeinsamen Weinabend mit dem Sommelier Andrea Vestri aus München der Plan, unter den gegebenen Bedingungen und Empfehlungen für Veranstaltungen ein Treffen mit Winzern zu organisieren. Daraus entstand das Konzept des ersten Neuburger Weinfestes 2020.

Für die Realisierung eines solchen Veranstaltungskonzeptes braucht man ausreichend Platz um ein passendes Hygienekonzept umsetzen zu können. Die Wahl fiel recht schnell auf das Hotel Restaurant Kirchbaur Hof der Familie Gunzner in Neuburg Bittenbrunn. Die weitläufige Anlage mit dem historischen Gewölbestadl und der überdachten Terrasse Salett’ls ist ideal um Winzern und Wein-Enthusiasten ausreichend Platz zu bieten.

Die Winzer werden aus Deutschland, Österreich und Italien anreisen und bringen ihre Weine zur Verkostung mit. Gleichzeitig sind regionale Unternehmen eingeladen, die einen Bezug zu Wein, Genuss, Kulinarik und Ästhetik haben. Diese stellen ihre Produkte und Dienstleistungen aus. So kann man beispielsweise Pralinen probieren, Weingläser bei einem lokalen Händler testen oder bei einer Foto Safari sein Geschick bei Makroaufnahmen mit einer hochwertigen Digitalkamera herausfinden.

„Nach den schwierigen Wochen und Monaten ist es für uns ein wichtiges Anliegen, den Winzern mit dem Neuburger Weinfest eine Möglichkeit zu geben, sich zu präsentieren“ beschreibt Michael Jaschek die Ziele. „Vor und nach den Verkostungen kann man die verschiedenen Stände lokaler Händler und Dienstleister besuchen und so auch deren Angebot kennenlernen. Insgesamt profitieren alle von der gegenseitigen Vernetzung“ so Jaschek weiter.

Wer sich noch nicht so gut mit Wein auskennt, auf den wartet ein besonderes Erlebnis von und mit Sommelier Andrea Vestri, Besitzer der Sommelierschule European Wine Education in München. Der Sommelier bietet Kleingruppen Führungen zu den verschiedenen Ständen der Winzer an. Er erklärt dabei im Dialog mit den Winzern die Herstellungsverfahren und Besonderheiten der Weine und beantwortet Fragen der Teilnehmer.

Anmelden kann man sich zum Neuburger Weinfest 2020 nur online unter Winetory.net/weinfest. Jeder Teilnehmer muss sich registrieren und erhält dann unbegrenzten Zugang ab einer bestimmten Uhrzeit im Zeitraum von 17 Uhr bis 22 Uhr. Damit wollen die Veranstalter die Anforderungen des Hygienekonzepts für die Registrierung erfüllen und den Besucherstrom verteilen, damit das Abstandsgebot bestmöglich gewahrt werden kann. Im Ticketpreis in Höhe von 15 Euro ist zusätzlich eine Flasche Wein für jeden Gast enthalten, die beim Ausgang überreicht wird.

Das Unternehmen Dolcevino GbR mit der Plattform Winetory.net wurde im März 2019 in Neuburg gegründet. Michael Jaschek, Wolfgang Angeli und Andrea Vestri haben sich zum Ziel gesetzt, Winzer mit Wein-Enthusiasten über das Internet zu vernetzen. Dazu verwenden sie alle relevanten Social-Media-Kanäle, um ihr Wissen über Wein zu teilen. Besonders innovativ und beliebt sind die regelmäßig stattfindenden Online-Live-Tastings mit Winzern, durchgeführt von Sommelier Andrea auf Facebook und Instagram. Das neuste Projekt ist eine Wein-Quiz-App mit der man sein Weinwissen interaktiv testen kann.

Teilnehmende Winzer bzw. Sommeliers

  • Depot Piemont präsentiert Luigi Giordano, Mossio & La Spinona, IT
  • Domaine Bosc Long, Cahuzac sur Vere, Gaillac, FR
  • Hauck, Bermersheim, Rheinhessen
  • Malavasi, Pozzolengo, Lombardei, IT
  • Manara, St. Floriano, Valpolicella, IT
  • Produttori Etna Nord, Castiglione, Sizilien, IT
  • Stairs n’ Roses - die rockige Mosel, Kinheim, Mosel
  • Schauß, Monzingen, Nahe
  • Schöfmann, Haugsdorf, Weinviertel, AT
  • VDP Kaufmann, Eltville, Rheingau
 

Teilnehmende Unternehmen


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen