Topseller
Bickel-Stumpf Silvaner Muschelkalk VDP.Ortswein Bickel-Stumpf Silvaner Muschelkalk VDP.Ortswein
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
12,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bickel-Stumpf Silvaner Buntsandstein VDP.Ortswein Bickel-Stumpf Silvaner Buntsandstein VDP.Ortswein
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
12,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bickel-Stumpf TWENTYSIX weiß VDP.Gutswein Bickel-Stumpf TWENTYSIX weiß VDP.Gutswein
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bickel-Stumpf TWENTYSIX rot VDP.Gutswein Bickel-Stumpf TWENTYSIX rot VDP.Gutswein
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bickel-Stumpf TWENTYSIX rosé VDP.Gutswein Bickel-Stumpf TWENTYSIX rosé VDP.Gutswein
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bickel-Stumpf TWENTYSIX weiß VDP.Gutswein
Bickel-Stumpf TWENTYSIX weiß VDP.Gutswein
Edel würzig, mit dezenten Litschi- und Grapefruitaromen und wunderbar verspielt ist der TWENTYSIX Weißwein. Der entspannte Begleiter für das entkorkte Leben einer neuen Generation.
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bickel-Stumpf Silvaner Buntsandstein VDP.Ortswein
Bickel-Stumpf Silvaner Buntsandstein VDP.Ortswein
Feiner Silvaner Weißwein aus den oberen Schichten des Buntsandsteins. Er passt perfekt zu Geflügel, Spargel und Fisch.
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
12,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bickel-Stumpf Silvaner Muschelkalk VDP.Ortswein
Bickel-Stumpf Silvaner Muschelkalk VDP.Ortswein
Cremige Würze - ein Silvaner Weißwein zum Träumen und Schwelgen vom Weingut Bickel-Stumpf.
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
12,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bickel-Stumpf TWENTYSIX rot VDP.Gutswein
Bickel-Stumpf TWENTYSIX rot VDP.Gutswein
Samtig und dennoch erfrischend gibt dieser Rotwein seine geschmeidige Fülle dem TWENTYSIX - rot genau das richtige Standing für einen stressfreien Speisebegleiter, den ganzen Abend lang.
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bickel-Stumpf TWENTYSIX rosé VDP.Gutswein
Bickel-Stumpf TWENTYSIX rosé VDP.Gutswein
Ein leckerer, frischer Roséwein ist der TWENTYSIX rosé vom Spätburgunder mit feinen Beerenaromen aus dem Hause Bickel-Stumpf.
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Das stark aufgesplitterte Weinbaugebiet erstreckt sich über die günstigen Südlagen in den Maintälern und seiner Nebenflüsse und über die Ausläufer des westlichen Steigerwaldes. Es reicht von Haßfurt im Osten bis nach Aschaffenburg im Westen. Der erste schriftliche Nachweis von fränkischem Weinbau geht auf die Schenkungsurkunde eines Weinberges in Hammelburg an die Abtei Fulda durch Karl den Großen im Jahre 777 zurück. Durch Klöster und Stifte erfuhr der fränkische Weinbau eine enorme Ausdehnung, so dass Franken im Mittelalter zu den größten Weinbaugebieten Deutschlands zählte. 

Der Kleinbetrieb herrscht neben einigen großen Weingütern vor. 50% der Weinproduktion werden heutzutage von neuen, modern eingerichteten Winzergenossenschaften verarbeitet.

Drei Hauptbodentypen herrschen vor: an den Hängen des Spessarts in Unterfranken und im Bereich Mainviereck Bundsandstein, im Bereich Maindreieck zwischen Homburg und Schweinfurt Muschelkalk und im Bereich Steigerwald Keuperformationen. Den unterscheidlichen Bodentypen gemäß reicht die Art der fränkischen Weine von leichten, spritzigen über kernige, säurebetonte bis zu erdig würzigen.

Die klassische Rebsorte Frankens, der Silvaner, wurde in den letzten Jahren vom Müller-Thurgau überrundet. Mit Abstand folgen der Riesling und eine ganze Palette neuer Rebsorten wie Scheurebe, Kerner, Riesling, Bachus und andere. Frankenweine sollen besonders bekömmlich und gesundheitsfördernd sein (Frankenwein - Krankenwein)

Das stark aufgesplitterte Weinbaugebiet erstreckt sich über die günstigen Südlagen in den Maintälern und seiner Nebenflüsse und über die Ausläufer des westlichen Steigerwaldes . Es reicht von... mehr erfahren »
Fenster schließen

Das stark aufgesplitterte Weinbaugebiet erstreckt sich über die günstigen Südlagen in den Maintälern und seiner Nebenflüsse und über die Ausläufer des westlichen Steigerwaldes. Es reicht von Haßfurt im Osten bis nach Aschaffenburg im Westen. Der erste schriftliche Nachweis von fränkischem Weinbau geht auf die Schenkungsurkunde eines Weinberges in Hammelburg an die Abtei Fulda durch Karl den Großen im Jahre 777 zurück. Durch Klöster und Stifte erfuhr der fränkische Weinbau eine enorme Ausdehnung, so dass Franken im Mittelalter zu den größten Weinbaugebieten Deutschlands zählte. 

Der Kleinbetrieb herrscht neben einigen großen Weingütern vor. 50% der Weinproduktion werden heutzutage von neuen, modern eingerichteten Winzergenossenschaften verarbeitet.

Drei Hauptbodentypen herrschen vor: an den Hängen des Spessarts in Unterfranken und im Bereich Mainviereck Bundsandstein, im Bereich Maindreieck zwischen Homburg und Schweinfurt Muschelkalk und im Bereich Steigerwald Keuperformationen. Den unterscheidlichen Bodentypen gemäß reicht die Art der fränkischen Weine von leichten, spritzigen über kernige, säurebetonte bis zu erdig würzigen.

Die klassische Rebsorte Frankens, der Silvaner, wurde in den letzten Jahren vom Müller-Thurgau überrundet. Mit Abstand folgen der Riesling und eine ganze Palette neuer Rebsorten wie Scheurebe, Kerner, Riesling, Bachus und andere. Frankenweine sollen besonders bekömmlich und gesundheitsfördernd sein (Frankenwein - Krankenwein)

Zuletzt angesehen