Topseller
Bauer Grauburgunder S Bauer Grauburgunder S
Inhalt 0.75 Liter (9,20 € * / 1 Liter)
6,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Juliane Eller JuWel Grauburgunder Gutswein trocken Juliane Eller JuWel Grauburgunder Gutswein trocken
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

III Freunde Grauburgunder trocken III Freunde Grauburgunder trocken
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Juliane Eller JuWel Grauburgunder Gutswein trocken
Juliane Eller JuWel Grauburgunder Gutswein trocken
Ein cremiger Melonentraum
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

III Freunde Grauburgunder trocken
III Freunde Grauburgunder trocken
Drei Freunde Weißwein ist der fruchtige, süffige und wunderbare Grauburgunder für perfekte Abende mit Freunden.
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bauer Grauburgunder S
Bauer Grauburgunder S
Grauburgunder ist der gute alte Ruländer, der unter diesem Namen unattraktiv wirkt. Seit der Bezeichnung Grauburgunder ist er populär in der Nachfrage.
Inhalt 0.75 Liter (9,20 € * / 1 Liter)
6,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Der Ruländer, auch Grauburgunder genannt hat seinen Ursprung im Burgenland. Der Kaufmann J.S. Ruland entdeckte die Reben in seinem Garten und trug viel zu ihrer Verbreitung bei. Wie bei allen alten Sorten existieren hier zahlreiche Synonyme: Grauer Burgunder, Grauklevner (Deutschland); Malvoisie (Wallis); Rulanda (Rumänien); Szürkebarát, Grauer Mönch (Ungarn); Tokajer (Nordwien); Pinot Gris (Frankreich); Pinot Grigio (Italien)

Mittelgroßes, schwaches dreifach gelapptes Burgunderblatt mit blasiger Oberfläche; Die Trauben sind mittelgroß, walzenförmig, dichtbeerig mit kleinen bis mittleren, dünnhäutigen, grauroten Beeren. Die Reife erfolgt mittelspät. Die Sorte ist anspruchsvoll gegenüber Lagen und Böden. Letztere sollten tiefgründig, nährstoffreich und feinerdig sein. Kies- oder Sandböden sind nicht geeignet.

Der Ruländer, auch Grauburgunder genannt hat seinen Ursprung im Burgenland. Der Kaufmann J.S. Ruland entdeckte die Reben in seinem Garten und trug viel zu ihrer Verbreitung bei. Wie bei allen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Der Ruländer, auch Grauburgunder genannt hat seinen Ursprung im Burgenland. Der Kaufmann J.S. Ruland entdeckte die Reben in seinem Garten und trug viel zu ihrer Verbreitung bei. Wie bei allen alten Sorten existieren hier zahlreiche Synonyme: Grauer Burgunder, Grauklevner (Deutschland); Malvoisie (Wallis); Rulanda (Rumänien); Szürkebarát, Grauer Mönch (Ungarn); Tokajer (Nordwien); Pinot Gris (Frankreich); Pinot Grigio (Italien)

Mittelgroßes, schwaches dreifach gelapptes Burgunderblatt mit blasiger Oberfläche; Die Trauben sind mittelgroß, walzenförmig, dichtbeerig mit kleinen bis mittleren, dünnhäutigen, grauroten Beeren. Die Reife erfolgt mittelspät. Die Sorte ist anspruchsvoll gegenüber Lagen und Böden. Letztere sollten tiefgründig, nährstoffreich und feinerdig sein. Kies- oder Sandböden sind nicht geeignet.

Zuletzt angesehen