Wines from the Bindi Sergardi winery (IT)

Filter
      6 products

      6 products


      Logo vom Weingut Bindi Sergardi aus Monteriggioni in Italien

      Die Ursprünge von Bindi Sergardi reichen bis ins Jahr 1349 zurück. Gentleman, Adlige voller Tapferkeit, große Landwirte, Kapitäne und Bischöfe, seit 23 Generationen widmet sich die Familie der Weinherstellung in Siena.

      Der Reichtum und die Persönlichkeit von Niccoluccio Bindi ermöglichten es seinem Sohn Marco, eine Armee zu organisieren, die in Lucignano siegreich gegen die Aretines kämpfte. Die Tapferkeit und die Fähigkeit, die Marco auf dem Schlachtfeld zeigte, ermöglichten es ihm, in die Regierung der Republik Siena gewählt zu werden.

      Wir sind in den letzten Jahren des vierzehnten Jahrhunderts, und die Familie verlässt ihre feudalen Eigenschaften in Rapolano und zieht nach Siena. Die Bindi sind erfolgreich: Giovanni wird 1430 in die neue Regierung der Signoria gewählt und erhält in Siena den Adelsstatus.

      Mitte des 16. Jahrhunderts heiratet Kapitän Gerolamo Bindi Calidonia Sergardi. Sie haben keine eigenen Kinder und beschließen, Ottavio Sergardi, den Sohn von Calidonias Bruder, zu adoptieren. So wird der Familienname Bindi Sergardi geboren. Im Laufe der Jahrhunderte haben Familienmitglieder immer wieder in den Anbau von Weinreben und Ackerland investiert und ihre Energie darauf verwendet.

      Nicolò, 22. Generation der Familie und Enkel von Elisabetta Bindi Sergardi, hat stark an die wissenschaftliche Erforschung neuer Weinklone und an die Identifizierung von Böden geglaubt, um das historische Erbe der Familie zu vergrößern und zu verbessern. Heute führt Nicolòs Tochter Alessandra die Güter der Familie. Dank ihrer Hartnäckigkeit und ihres Mutes erlebt das Weingut neue Kellerkonzepte im Dienste der Qualität mit einer Produktion, die mit der Authentizität und Integrität seines Territoriums verbunden ist.