Weinviertel Insights – Frühlingserwachen beim Weingut Schöfmann

In der neuen Serie „Weinviertel Insights“ schreiben Jungwinzerin Anna Schöfmann und ihr Bruder Laurenz Schöfmann vom Weingut Anton Schöfmann über das Leben und Arbeiten auf ihrem Winzerhof. Dieser liegt in Haugsdorf, etwa eine Fahrtstunde nördlich von Wien. Das Weinviertel steht für die Weine Grüner Veltliner und Blauer Zweigelt.

Frühlingserwachen

Das Weinjahr 2020 hat begonnen – wir stecken mitten im Frühling! Die Reben haben bereits Triebe und Blätter entwickelt und frühsommerliche Temperaturen erhöhen die Freude an der Weingartenarbeit.

Der Frühling im Weinviertel
Bild: Frische Blüten an den Bäumen rund um das Weingut Anton Schöfmann

Doch dieser Frühling war anders als sonst. Nicht nur bei uns, sondern vermutlich bei allen Weingütern der Welt. Der Corona-Virus hat so einige Terminkalender durcheinandergebracht. Am Plan standen Veranstaltungen, Verkostungen und Weinmessen im In- und Ausland, sowie Events am Weingut in Haugsdorf. Doch es kam anders. Auch das Business-Event von Céline Flores Willers, wofür wir erfreulicherweise die Wein-Partnerschaft übernehmen konnten, fiel leider aus. Der gebuchte Flug nach Hamburg musste storniert werden.

Ein Benefit von #stayathome für uns Winzer war die viele Zeit, die wir in der Natur verbracht haben. Anstatt Home-Office und vielen Stunden hinter dem Bildschirm haben wir unsere Weingärten beim Wachsen beobachtet und viel Zeit in der Natur verbracht. Aber auch das Digitale kam nicht zu kurz. Bei zwei Live Tastings mit Wintetory.net Sommelier Andrea Vestri auf Facebook und Instagram haben wir unsere Weine online vorgestellt und verkostet. Im Rahmen dieser Tastings könnt ihr uns und unsere Weine kennenlernen und auch Fragen stellen. Dafür wird es in den nächsten Wochen wieder die Gelegenheit geben!

Anna im Live Tasting von Winetory.net
Bild: Anna beim Live Tasting mit Sommelier Andrea Vestri

Die Weingärten sind optimal vorbereitet für den Jahrgang 2020 und wurden in dieser Zeit besonders gepflegt. Das Winzerhandwerk erfordert viel Handarbeit, sowohl im Weingarten als auch im Keller. Zu Beginn des Frühlings nutzten wir die Zeit um die Infrastruktur für unsere Reben zu erneuern. Dafür haben wir die Drähte gespannt und erneuert. Wichtig dabei ist, dass dieser Schritt vor dem Austrieb abgeschlossen ist, damit man keine jungen Triebe dabei verletzt. Zu dieser Zeit war es zwar noch kühl draußen, aber es ist schön die ersten Sonnenstrahlen im Weingarten zu spüren. Wir konnten dabei das Erwachen der Natur aus dem Winterschlaf genau miterleben!

Ende April wurden junge Reben nachgepflanzt. Obwohl Reben eine sehr lange Lebensdauer haben, müssen einzelne erneuert werden. Von der Rebschule unseres Vertrauens haben wir junge Reben gekauft, die dort bereits veredelt wurden. Das ist notwendig, um die Rebe vor der Reblaus zu schützen, die gerne an den Wurzeln knabbert. Beim Einpflanzen der Reben war die ganze Familie dabei. Jeder bekam eine andere Aufgabe und wusste und was zu tun ist, typisch Familienweingut eben. Zuerst wird ein tiefes Loch in den Boden gegraben - das kann bei steiniger oder trockener Erde ganz schön herausfordernd sein.


Bild: Frisch gepflanzter Rebstock im Weinberg vom Weingut Anton Schöfmann

Dieses haben wir dann mit lockerer Erde, die mit nährstoffreichem Humus vermischt wurde, gefüllt und eine junge Rebe hineingepflanzt. Nun ist wichtig, dass sich die Rebe tief verwurzelt und sich eine solide Basis schafft. Dafür braucht es noch eine gute Menge an Wasser, dann können die kleinen Grünen Veltliner Reben im Weingarten gedeihen. Nach einer Woche waren bereits die ersten kleinen Blätter erkennbar.

Während der Weingartenarbeit oder den Pausen dazwischen macht uns Papa immer wieder auf die Klänge der Natur aufmerksam. Verschiedenste Vogelarten wie Kuckuck, Schwarzspecht oder Nachtigall kann man dabei immer wieder sehen und hören. Auch blühende Pflanzenarten, wie das Ackerstiefmütterchen oder die pink-leuchtende Pechnelke beobachten wir in unseren Weingärten.

Die Familie Schöfmann
Bild: Die Familie Schöfmann im Weingut beim gemeinsamen Essen

Außerdem brachten wir Stroh im Weingarten aus, um den Boden vor Austrocknung zu schützen. Bewässerung gibt es in unserer Gegend nicht. Die Rebstöcke werden nicht verwöhnt und müssen starke Wurzeln entwickeln, um an Wasser zu kommen. Daher ist besonders wichtig, dass Regenwasser im Boden gespeichert wird und der Boden nicht austrocknet. Um das sicherzustellen haben wir mit einer dünnen Strohschicht den Boden der Weingärten bedeckt.

Für Andere ist ein Ausflug ins Grüne ein schöner Ausgleich, für uns gehört das zum Alltag dazu. Gerade bei der gemeinsamen Weingartenarbeit hatten wir viel Zeit zum Plaudern, Nachdenken, Podcasts anhören, usw…
Am schönsten ist die Stimmung, wenn wir nach einem erfolgreichen Tag im Weingarten ins Weingut fahren und sich die Abendsonne über die Kellergasse neigt. Die malerischen weißen Kellergebäude strahlen Gelassenheit aus und prägen die Hügellandschaft des Weinviertels. Vor einigen Jahren wurden unsere Weine, wie der Grüne Veltliner oder der Blaue Zweigelt, hier produziert, heute wird in der Kellergasse verweilt und gefeiert.

Kulinarik pur mit den Weinen vom Weingut Anton Schöfmann
Bild: Auch Rotweine im Weißweinland sind eine Spezialität vom Weingut Schöfmann

Anschließend ist gewöhnlicherweise Zeit für ein gemeinsames Abendessen. Wir verbrachten in den letzten Wochen so viel Zeit miteinander wie schon lange nicht – alle waren zuhause. Frischgekochte Gerichte, selbstangebauter Salat aus Mamas Gemüsegarten – ein purer Genuss! Natürlich wurde da auch der ein oder andere Wein verkostet und zum Essen kombiniert. Gibt es etwas Schöneres?

Über die Autoren Anna und Laurenz Schöfmann

Anna Schöfmann und ihr Bruder Laurenz Schöfmann sind die nächste Generation im Weingut Schöfmann, das sich im nördlichen Niederösterreich befindet. Hier arbeiten drei Generationen mit einer gemeinsamen Leidenschaft für ausdrucksstarke Rot- und Weißweine zusammen. Der Winzer Anton Schöfmann wird von der jungen Generation in allen Bereichen der Weinproduktion und bei Events unterstützt. Auch der Großvater leistet einen großen Beitrag und steht mit Rat und Tat zur Seite – in einem Familienunternehmen ergänzt man sich gegenseitig.

Anna und Laurenz Schoefmann auf ihrem Weingut in Haugsdorf im Weinviertel
Bild: Laurenz und Anna Schöfmann in ihrer Vinothek in Haugsdorf im Weinviertel

Anna hat während ihrer fünfjährigen Tourismusausbildung ihre Liebe zu Wein entdeckt. Sie konnte an nationalen und internationalen Wein-Wettbewerben teilnehmen und lernte dadurch die vielseitige und aufregende Weinbranche kennen. 2017 entschied sich Anna für das Studium „International Wine Business“ um mehr über die Weinproduktion und den Weinmarkt zu erfahren. Mit steigendem Interesse für Wein übernahm Anna mehr und mehr Aufgaben im Weingut ihrer Familie und gestaltet mit ihrem Bruder Laurenz die Zukunft des Weinguts Schöfmann mit.

Laurenz sitzt seit frühen Kindheitstagen am Traktor und unterstützt das Weingut und die Landwirtschaft. Für ihn war schon lange klar, dass ihn sein Weg in die Höhere Bundeslehranstalt für Wein- und Obstbau führen wird, welche er 2021 abschließt. Inzwischen konnte er schon viel Praxiserfahrung im Kamptal und der Thermenregion sammeln.

„Am meisten Freude am Winzerleben macht uns das Unterwegssein in den Weingärten, in Vinotheken und auf Events. Die Liebe zum Produkt ist genauso bedeutsam wie Innovation und Offenheit für neue Ideen.“

Links

Live Tasting: Winetory.net/LiveTasting
Winetory.net: https://winetory.net/schoefmann-haugsdorf/
Instagram: @_weingut_schoefmann/
Facebook: @weingutschoefmann


Weitere Artikel zum Weingut Anton Schöfmann

 

Ähnliche Artikel: 

 

Folge uns in unseren Social-Media-Kanälen:

Folge uns auf InstagramFolge uns auf FacebookFolge uns auf LinkedInFolge uns auf TwitterFolge uns auf YouTube

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Schöfmann Probierpaket 'Veltliner & Hutberg' Schöfmann Probierpaket 'Veltliner & Hutberg'
Inhalt 4.5 Liter (10,38 € * / 1 Liter)
46,69 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Schöfmann Probierpaket 'Veltliner & Muskateller' Schöfmann Probierpaket 'Veltliner & Muskateller'
Inhalt 4.5 Liter (10,59 € * / 1 Liter)
47,67 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Schöfmann Probierpaket 'Trendige Rotweine' Schöfmann Probierpaket 'Trendige Rotweine'
Inhalt 4.5 Liter (11,89 € * / 1 Liter)
53,52 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Schöfmann Probierpaket 'Weinjuwelen' Schöfmann Probierpaket 'Weinjuwelen'
Inhalt 4.5 Liter (12,33 € * / 1 Liter)
55,47 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Schöfmann Grüner Veltliner Klassik Schöfmann Grüner Veltliner Klassik
Inhalt 0.75 Liter (8,97 € * / 1 Liter)
6,73 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Schöfmann Gelber Muskateller Schöfmann Gelber Muskateller
Inhalt 0.75 Liter (10,27 € * / 1 Liter)
7,70 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Schöfmann Zweigelt Ried Sonnen Schöfmann Zweigelt Ried Sonnen
Inhalt 0.75 Liter (10,65 € * / 1 Liter)
7,99 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Schöfmann Hutberg Klassik Schöfmann Hutberg Klassik
Inhalt 0.75 Liter (11,69 € * / 1 Liter)
8,77 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Schöfmann Grüner Veltliner Reserve Schöfmann Grüner Veltliner Reserve
Inhalt 0.75 Liter (15,60 € * / 1 Liter)
11,70 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Schöfmann Zweigelt Reserve Schöfmann Zweigelt Reserve
Inhalt 0.75 Liter (16,89 € * / 1 Liter)
12,67 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage