Glühwein selber machen: Das Rezept

Passend zur Weihnachtszeit darf natürlich nicht der Glühwein fehlen. Wie auch du aus Wein mit nur ein paar Zutaten deine eigene Feuerzangenbowle herstellst, erklären wir dir hier.

Für das Grundrezept benötigst du: (für ca. 10 Tassen Glühwein)

  • 2 Liter Rotwein oder Weißwein
  • 1 Liter Wasser
  • 20 Nelken
  • 4 Zimtstangen
  • Zucker
  • 2 Orangen

Für die Zubereitung werden die Orangen in Scheiben geschnitten und anschließend mit Wein, Wasser, Nelken, Zimtstangen und Zucker in einem Topf aufgekocht. Für einen intensiveren Geschmack empfehlen wir, den Glühwein noch etwas ziehen zu lassen. Die Wassermenge darf gerne variiert werden. Es kommt darauf an, wie stark man den Glühwein haben möchte.

Wichtig: Der Glühwein darf max. bei 80 Grad Celsius erhitzt werden. Ansonsten verdampft der Alkohol und die Gewürze beeinträchtigen den Geschmack erheblich.

Weitere Zutaten, die oft im Zusammenhang mit Glühwein verwendet wird, sind Sternanis und Zitronenschalen.

 

Ähnliche Artikel: 

 

 

Folge uns in unseren Social-Media-Kanälen:

Folge uns auf InstagramFolge uns auf FacebookFolge uns auf LinkedInFolge uns auf TwitterFolge uns auf YouTube

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Welcher Wein zum Glühwein?

    Super, vielen Dank für das Rezept. Für diejenigen, die jetzt noch nicht genau wissen, welchen Rotwein sie nehmen sollten habe ich hier noch drei Bonus-Tipps!

    1. Frage einen x-beliebigen Winzer im Rheingau oder von der Mosel: Beim weißen Glühwein kannst du auf jeden Fall einen Riesling nehmen. Am besten schmeckt er, wenn er nicht zu "hochkarätig" ist - also eher Finger weg von Spätlese, Auslese und Co.
    2. Beim roten Glühwein: eher ein etwas geschmeidigerer Rotwein. Wenig Säure, lieber nicht im Holzfass gereift und Alkohol weniger als 12% Vol. Dies ist der einzige Fall, in dem ich sogar einen Rotwein mit Restsüße/Restzucker (als Zucker, der während der Gärung nicht in Alkhol umgesetzt wurde) empfehlen würde ;)
    3. Last but not least und vielleicht das Wichtigste dabei: Spare nicht an der Weinqualität. Wenn du kein Geld für Fleisch ausgeben möchtest, bekommst du Gammelfleisch. Wenn du kein Geld für Wein ausgeben möchtest.. du kannst dir denken, worauf ich hinaus will. Der Glühwein steht und fällt mit einem guten Wein.

    Viel Freude beim Probieren und Experimentieren!

Passende Artikel
TIPP!
Manara Probierpaket 'Bella Italia' Manara Probierpaket 'Bella Italia'
Inhalt 4.5 Liter (11,09 € * / 1 Liter)
49,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Schauß Probierpaket 'Weißweine' Schauß Probierpaket 'Weißweine'
Inhalt 4.5 Liter (11,09 € * / 1 Liter)
49,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bauer Probierpaket 'Schatzkiste' Bauer Probierpaket 'Schatzkiste'
Inhalt 4.5 Liter (9,53 € * / 1 Liter)
42,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

St. Pauls Probierpaket 'Südtiroler Genuß' St. Pauls Probierpaket 'Südtiroler Genuß'
Inhalt 4.5 Liter (15,53 € * / 1 Liter)
69,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Stairs n' Roses Probierpaket 'Rockige Mosel' Stairs n' Roses Probierpaket 'Rockige Mosel'
Inhalt 4.5 Liter (11,09 € * / 1 Liter)
49,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage