Ein Weinabend mit der European Wine Education in München

Zum Beginn des Jahres 2020 stand der erste Weinabend der European Wine Education mit dem Thema 'Jean Jacques Favoriten' an. Das Konzept der bereits sehr erfolgreichen Weinstammtische wurde dafür überarbeitet und leicht modifiziert. Jörg Bornmann hat sich mit Andrea Vestri über die Gründe der Änderungen unterhalten.

Jörg: Andrea, der regelmäßig stattfindende Weinstammtisch der European Wine Education heißt jetzt Weinabend. Warum diese Namensänderung?

Andrea: Als wir mit den Weinstammtischen starteten, war es die Idee, ehemalige Schüler, Sommeliers, Weinhändler aber vor allem auch private Weingenießer regelmäßig zu versammeln um über das Thema zu reden, das wir alle lieben, das Thema Wein, und dabei einen guten Tropfen zu verkosten. Zunächst hat das auch sehr gut funktioniert, doch mit der Zeit wurden die Weinstammtische immer mehr von Professionals besucht. Wir glauben, dass der Name der Veranstaltung ‚Weinstammtisch‘ die privaten Weinliebhaber abgeschreckt hat, eine Hemmschwelle darstellte. Da es uns aber besonders wichtig ist gemischte Gruppen zum Erfahrungsaustausch zu finden, haben wir uns entschlossen den Namen zu ändern.

Jörg: Das heißt die Weinabende der European Wine Education wenden sich an alle, die gerne einen guten Wein im Glas haben und auch darüber sprechen möchten.

Andrea: Ganz genau, wir freuen uns über jeden der Spaß am Thema Wein hat. Es ist dabei vollkommen egal welche Vorbildung er hat. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass der Austausch viel offener ist, wenn die Gruppe durchmischt ist. Darüber hinaus haben mein Freund Jean Jacques und ich die Erfahrung immer moderierend einzugreifen.

Jörg: Wie profitieren Fachleute und Weinliebhaber dabei voneinander?

Andre: Die Weinliebhaber erleben die Weine oft ganz anders. Sie sind meist offener und wissenshungriger. Dieser Wissendurst wiederum kann durch die anwesenden Fachleute gestillt werden. Fachleute haben, im Gegensatz dazu, einen persönlichen speziellen Blick auf die Weinwelt. Im täglichen Geschäft bleibt oft nicht die Zeit, links und rechts über den eigenen Tellerrand zu schauen. Und genau das passiert bei unseren Weinabenden, die Sichtweise ändert und erweitert sich durch den Einfluss der privaten Weinliebhaber.

Jörg: „Die Namensänderung ist das Eine, aber was genau hat sich am Konzept geändert?“

Andrea: Bisher haben wir es ja so gehandhabt, dass jeder Teilnehmer eine zum Thema passende Flasche Wein mitgebracht hat. Das hatte manchmal zur Folge, dass wir z.B. bei unseren beliebten Ländervergleichen zu viele Weine aus dem einen Land hatten, während uns andere Weine fehlten. Manchmal waren die mitgebrachten Weine zu ähnlich, aber für einen solchen Weinabend benötigt man auch eine gewisse Vielfalt. Daher haben wir uns entschieden die Teilnahmegebühr etwas zu erhöhen und die Weine selbst einzukaufen. So können wir einen spannenden Weinvergleich gewährleisten.

Jörg: Was heißt das in Zahlen?

Andrea: Wir haben bisher 25,- € für die Teilnahme verlangt, dieser Betrag hat die Gebühren und eine kleine, passende Essensbegleitung beinhaltet. Jeder Teilnehmer hat dazu eine Flasche Wein mitgebracht. Jetzt zahlen die Teilnehmer für die Weinabenden 39,- € incl. den zu verkostenden Weinen.

Jörg: Das klingt nach einem guten, fairen Angebot. Welche Themen stehen als nächstes an?

Andrea: Da wir ja jetzt die Weine besorgen, haben wir die Möglichkeit die Gäste der Weinabende zu überraschen und genau das planen wir wieder für März. Am 26. Februar 2020 gibt es ‚Jean Jacques Favoriten' und am 25. März 2020 dann “Meine Favoriten“ (Ticketreservierung). Ein ganz besonderes Highlight bieten wir dann am 8. April mit dem Thema „Winzerinnen im Aufschwung“. Es geht um von Frauen gekelterte Weine und Fragen wie: „Gibt es eine weibliche Handschrift beim Weinmachen?“ Dazu haben wir auch Zwei Winzerinnen eingeladen, die ihre Weine persönlich vorstellen und Fragen beantworten. Ich verspreche allen Teilnehmern einige ganz besonders tolle Überraschungen (Ticketreservierung) .

Jörg: Vielen Dank für das Gespräch Andrea und viel Erfolg mit dem neuen Konzept.

Über den Autor

Jörg Bornmann ist Herausgeber des Online-Magazins genussfreak.de. Daneben erscheint seit über 15 Jahren von ihm auch wanderfreak.de und radlfreak.de online als Special-Interest-Magazine. Jörg war bereits Teilnehmer bei Fernsehkochshows, erteilt Kochkurse und organisiert und kocht auf Genussevents, z.B. auf dem Viktualienmarkt für die Stadt München. Jörg hat darüber hinaus eine Ausbildung zum Sommelier bei der European Wine Education erfolgreich absolviert. Kurz: er liebt und lebt das Thema Genuss.

Homepage der European Wine Education: eurowine-education.de

 

Ähnliche Artikel: 

 

Folge uns in unseren Social-Media-Kanälen:

Folge uns auf InstagramFolge uns auf FacebookFolge uns auf LinkedInFolge uns auf TwitterFolge uns auf YouTube

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Hauck Sauvignon Blanc Spätlese Hauck Sauvignon Blanc Spätlese
Inhalt 0.75 Liter (10,40 € * / 1 Liter)
7,80 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Hauck Silvaner Hildegard Qualitätswein Hauck Silvaner Hildegard Qualitätswein
Inhalt 0.75 Liter (8,05 € * / 1 Liter)
6,04 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Hauck Riesling Alte Reben Spätlese Hauck Riesling Alte Reben Spätlese
Inhalt 0.75 Liter (10,13 € * / 1 Liter)
7,60 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Hauck Grauer Burgunder Spätlese Hauck Grauer Burgunder Spätlese
Inhalt 0.75 Liter (10,40 € * / 1 Liter)
7,80 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Hauck Auxerrois Qualitätswein Hauck Auxerrois Qualitätswein
Inhalt 0.75 Liter (10,40 € * / 1 Liter)
7,80 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Hauck Probierpaket 'Spätlese' Hauck Probierpaket 'Spätlese'
Inhalt 4.5 Liter (9,94 € * / 1 Liter)
44,74 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Hauck Probierpaket 'Weiß' Hauck Probierpaket 'Weiß'
Inhalt 4.5 Liter (9,94 € * / 1 Liter)
44,74 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Hauck Probierpaket 'Rot' Hauck Probierpaket 'Rot'
Inhalt 4.5 Liter (10,81 € * / 1 Liter)
48,64 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage